Aktuelles zum Thema Coronavirus

„Als Lebensmittelproduzenten gehören Solawis zu den systemrelevanten Infrastrukturen und brauchen besonderen Schutz und Unterstützung. Und gerade jetzt ist die Versorgung mit den gesunden Lebensmitteln vom Hof so wertvoll. Diese Krise zeigt uns allen auch ein Stück weit, was wirklich wichtig ist.“ (Bundesnetzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.)

Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung der Ansteckung mit Coronaviren. Gemüse-Produktion und -Ausgabe werden jedoch nicht unterbrochen. Mitglieder-Mithilfe auf dem Acker (unter freiem Himmel) ist nach wie vor notwendig und möglich, allerdings nur nach vorheriger Anmeldung (gartenteam at solawi-dalborn. org).

Für die Gemüseabholung gilt:

Vorsicht und Rücksicht: Wer Erkältungssymptome verspürt lasse sich seinen/ihren Anteil bitte von Bekannten mitbringen.

Ausreichend Abstand zu anderen Personen halten, 1,5 Meter, besser mehr, um direkte Übertragung auszuschließen.

Vor der Abholung bitte gründlich die Hände waschen. Am Handwaschbecken beim Abholraum-Eingang auf dem SoLaWi-Hof stehen Seife und Einweg-Tücher zum Abtrocknen bereit. Auch Desinfektionsmittel ist vorhanden.

Bitte bereit gelegte Zangen u.ä. verwenden, v.a. für Salate.

Die Gemüseabholung in Dalborn findet ab sofort unter der Remise des SoLaWi-Hofes statt. Da ist mehr Platz. Trotzdem dürfen maximal drei Personen gleichzeitig abholen. Die anderen müssen mit ausreichend Abstand vor der Remise oder im Auto warten.

Bitte beachtet die Aushänge sowie persönliche Anweisungen! Wir sind vom Ordnungsamt verpflichtet, die Einhaltung der Regeln zu überwachen. Ansonsten drohen Bußgelder oder Schließung.

Vereinsversammlungen und Infoveranstaltungen sind eingeschränkt. Weitere Infos siehe Kalender.

14. März 2020