Willkommen!

Hier – bei der SoLaWi in Dalborn – wächst ganz viel zusammen. Wir bauen verschiedene Gemüse an und entwickeln eine solidarische Gemeinschaft von Gärtner*innen und Esser*innen. Kern des Projektes ist unser Bauernhof in Dalborn mit derzeit zwei professionellen Gärtner*innen.

Seit sieben Jahren bauen wir in Dalborn Gemüse an. In der aktuellen Saison sind wir ausgebucht. Interessierte können sich auf die Warteliste setzen lassen via „kontakt at solawi-dalborn. org“. Erfahrungsgemäß gibt es während des Gartenjahres den einen oder anderen Wechsel bzw. Anteilstausch.

collage4-
Unser Hof (zur Großansicht bitte auf das Bild klicken)

Unsere Webseite ist der Spiegel unserer ersten sieben Jahre. Sie enthält alle wichtigen Termine und Hintergründe. Wer Informationen lieber ausgedruckt liest, findet hier unser SoLaWi-Falblatt (Online-Broschüre mit 1,3 MB) sowie unter Downloads weitere Dokumente & Infos.

Wir freuen uns über Euer Interesse und über jede Unterstützung!
Es gibt auch die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden

– ohne Gemüsebezug, Download Förderflyer (320 kByte).

Wir sind Mitglied im bundesweiten Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.

Wir arbeiten zusammen mit dem Kulturverein “Lebendiges Miteinander”, der Transition Town Initiative „Lippe im Wandel“ und vielen weiteren Gruppen und Institutionen.

collageAcker1-klein

Impressionen vom SoLaWi-Acker (zur Großansicht bitte Bild anklicken)

In den Jahren 2018 und 2019 sind wir mit dem Projekt „Raus aus der Konsumfalle – SoLaWi 2.0“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aus Mitteln der Nationalen Klimaschutz-Initiative gefördert worden. Weitere Informationen hierzu gibt es auf unserer Projekt-Webseite.

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn