AckerBildung

Herzlich willkommen bei der AckerBildung!

Um was geht’s?

Um getigerte Tomaten, Regenwürmer und Spaghetti-Kürbis! Und um gutes Leben.

Bei der AckerBildung können große und kleine Menschen mit Kopf, Herz und Hand das Gemüsegärtnern lernen und erleben, welche Auswirkungen unsere Lebensmittel auf uns und unsere Mitwelt haben. Wir bilden uns auf dem SoLaWi Acker. Und wir „bilden den SoLaWi Acker“, bauen ihn mit Humus auf. Ist ja klar – AckerBildung!

Bei Workshops, Projekttagen, interaktiven Abenden und Jahresgruppen geht es um nachhaltigen Gemüseanbau und Permakultur, Blühwiesen und Insekten, Kompost und Boden, Gemüse kochen, haltbar machen und lagern, Klimaschutz und weitere gesellschaftliche Aspekte von Solidarischer Landwirtschaft. So tragen wir bei zum gesellschaftlichen Wandel für eine lebenswerte Zukunft.

 

Bildungsangebot

Ab Juni 2020 gibt es wieder Action Learning Workshops und mehr – zunächst für Erwachsene und Jugendliche. Ihr wollt wissen, wie Ihr wasser- und arbeitssparend euer Gemüse pflegen könnt? Ihr wollt Gartenkräuter kennen lernen, Bienen und Käfer beobachten oder köstliche Gerichte klimafreundlich kochen? Hier werdet Ihr fündig:

Veranstaltungsübersicht, Stand 1. August 2020

Kalender inklusive weiterer SoLaWi-Aktionen

 

Für Gruppen – SoLaWi kennen lernen

Was bedeutet „Solidarische Landwirtschaft“ wirklich? Wie sieht es auf dem SoLaWi Acker aus? Interessierte Gruppen sind bei uns in Dalborn herzlich willkommen – zum Hören, Fragen, Schauen beim „SoLaWi Besuch“. Für alle, die auch mal richtig mitmachen möchten, bieten wir das „SoLaWi Erlebnis“ an. Gerne besuchen wir Euch in eurem Verein oder Seminar – mit dem „SoLaWi Gespräch“ oder einem Themenworkshop. Fragt danach unter ackerbildung at solawi-dalborn.org.

 

Für Kinder

Sobald es uns möglich ist, wollen wir regelmäßige Gruppen anbieten, in denen Kinder das Gemüsegartenjahr erleben können. Außerdem soll es Workshops für Groß & Klein geben. Dafür streben wir u. a. Kooperationen mit interessierten Schulen und Jugendzentren an. Interessierte können sich gerne vorab bei uns melden unter ackerbildung at solawi-dalborn.org.

 

Gestaltung der Teilnahmebeiträge

Wir möchten allen Interessierten ermöglichen an den Veranstaltungen teilzunehmen. Daher bieten wir drei verschiedene Varianten von Teilnahmebeiträgen an:

  • Mit dem regulären Beitrag wird ein Teil der Veranstaltungskosten gedeckt, der Rest muss durch Förderungen getragen werden.
  • Der Solidar-Beitrag ist höher als der reguläre Beitrag. Die Erhöhung nutzen wir um die dritte Variante zu ermöglichen:
  • Der individuelle Beitrag ist für Menschen, die gerade keine finanziellen Mittel für den regulären Beitrag haben und sich wünschen an der AckerBildung teilzunehmen. Sie können sich an uns wenden und gemeinsam finden wir eine Möglichkeit, dass sie oder ihre Kinder teilnehmen können, u.a. mit Hilfe des Solidar-Beitrags und Förderungen.

Die SoLaWi Dalborn dankt dem Aktion Lichtblicke e.V. ganz herzlich für eine Förderung für die AckerBildung!

:

Mitglied werden im AckerBildung e.V.

Sei dabei! Unterstütze den neu gegründeten AckerBildung e.V. und werde Mitglied – mit dem Mindestbeitrag von 30 Euro im Jahr oder einem selbstgewählten Förderbeitrag. Jährlich im Januar erhältst Du eine Spendenbescheinigung. Einfach die Beitrittserklärung ausgefüllt zurücksenden an: kontakt(at)ackerbildung.org oder AckerBildung e.V., Hauptstraße 22, 32825 Blomberg.

Ausführlichere Infos findest Du in der Satzung.

 

Spenden

Du möchtest einmalig spenden, z.B. eine Geburtstags-Sammelspende oder einmal Taschengeld? Super! Überweise bitte einfach auf das Konto des AckerBildung e.V. bei der GLS Bank, IBAN DE44 4306 0967 1072 7174 00, BIC GENODEM1GLS.

Für eine Spendenbescheinigung schreib uns deinen Namen, Anschrift, Spendenbetrag, Überweisungsdatum und die E-Mail-Adresse, an die wir sie zusenden dürfen an kontakt(at)ackerbildung.org.

 

Mitwirken?!

Mit Kopf, Herz und Hand arbeiten wir auch im AckerBildung e.V.! Wir können schon viel stemmen. Und wir wissen: Gemeinsam geht es besser. Möchtest Du dich mit uns ehrenamtlich engagieren? Welches Talent möchtest Du einbringen? Bildungsveranstaltungen vor- und nachbereiten, Texte schreiben, Fotos archivieren und einiges mehr – melde dich gerne bei uns unter kontakt(at)ackerbildung.org.

 

Vom Himmel gefallen und verwurzelt im SoLaWi-Projekt 2018/19

Über 400 Teilnehmer*innen haben bereits bei vergangenen Veranstaltungen der AckerBildung „wertvolle Dinge dazu gelernt“ (rund 90%), sind ermutigt aus der Veranstaltung gegangen (80%) und alle (also 100%!) wollen die AckerBildung weiterempfehlen. Deshalb freuen wir uns sehr, mit dem AckerBildung e.V. die Bildungsarbeit fortsetzen und ausweiten zu können, die bei der SoLaWi im Rahmen des Projektes „Raus aus der Konsumfalle: SoLaWi 2.0 – ein Umstiegsmodell“ mit einer Förderung der Nationalen Klimaschutz Initiative des Bundesumweltministeriums in den Jahren 2018/ 2019 aufgebaut wurde.

Kooperationspartner*innen 2019: BUND Lippe, Kochstudio Weitblick, Lippe im Wandel, NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof, NaTour Energie, Natur & Design, Netzwerk Solidarische Landwirtschaft, Regio Challenge, Querbeet – Urban Gardening Detmold, Schule der Zukunft, SoLaWi am Strothebach, TheatreFragile, VHS Detmold-Lemgo, VHS Lippe-Ost.

 

Eindrücke

Vier-Gänge-Menü mit regionalem Wintergemüse wurden im Kochstudio Weitblick beim „Winterkochkurs“ gezaubert. Nov 2019

Beete und Swails werden auf den Höhenlinien des SoLaWi-Ackers im Workshop „Permakultur praktisch“ angelegt. Nov 2019

Beim „Kompost-Workshop“ gab Gärtenermeister Matthias Lang einen Überblick über verschiedene Komposte und dann ging`s zur Sache. Sep 2019

Mit dem TheatreFragile näherten sich auf konstruktiv-künstlerische Weise Teilnehmer*innen der „Kreativwerkstatt“ dem Klimawandel. Jun 2019

„Gesunde Ernährung und regionale Versorgung“ BNE-Workshop für Lehrer*innen und Multiplikator*innen, WDR Lokalzeit OWL Solidarische Landwirtschaft, Mai 2019

„Agrarpolitik – menschen- und umweltfreundlich“, Infoabend mit Sebastian Klein vom Bundesnetzwerk in der WandelWerkstatt Detmold, Mrz 2019

Teilnehmer*innen bauten eine Erdmiete beim Action Learning Workshop „Lagergemüse – wie funktioniert’s?“ auf dem SoLaWi Acker mit Katharina Herzog vom Projekt SoLaWi 2.0, Nov 2018

„GartenFit – sinnvoll gießen & jäten“, Action Learning Abend bei der SoLaWi mit Katharina Herzog vom Projekt SoLaWi 2.0, allererster Workshop im Juni 2018

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn