„Das Wunder von Mals“ – Filmabend

Datum/Zeit
Date(s) - 28/11/2018
20:00

Veranstaltungsort
Kulturkneipe Dalborn
Hauptstrasse 23
Blomberg-Dalborn

Wir befinden uns im Jahre 2018 n.Chr. Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizidwolken gehüllt … Ganz Südtirol? Nein!

Ein von unbeugsamen Vinschgern bevölkertes Dorf hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Mit einem Feuerwerk der Ideen stemmen sich die Dorfbewohner gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie. Das Ziel: Mals im Obervinschgau soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Unglaubliche 76 % der Bevölkerung entscheiden sich schließlich bei einer Volksabstimmung in Mals für ein Pestizidverbot auf dem Gemeindegebiet.

Der Film von Alexander Schiebel stellt die Vordenker und Aktivisten vor – in der Dorfapotheke, im Bio-Landbaubetrieb, im Friseursalon, im Büro des Bürgermeisters … Allen ist gemeinsam: Sie sind heimatverbunde Menschen und möchten die Schönheit und Artenvielfalt Südtirols erhalten.

Der Filmabend wird gemeinsam veranstaltet mit Lippe im Wandel und dem Verein Lebendiges Miteinander. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit eines Austausches.

Kontakt: Maren Weber unter marenweber at solawi-dalborn.de. Eintritt frei.


Filminfos: http://wundervonmals.com

Veranstaltung im Rahmen des Projektes „SoLaWi 2.0“

28. November 2018

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn