Gesundheit des Menschen beginnt im Boden

Datum/Zeit
Date(s) - 02/02/2021
19:00

Veranstaltungsort
anderer Ort
Infos hierzu
siehe Ankündigungstext

Online-Vortrag mit Stefan Schwarzer, Geograf, Permakulturdesigner, Autor und Mitglied der Gemeinschaft Tempelhof in BaWü, und Holger Kölker, Gärtner der SoLaWi Dalborn. Kooperation: Lippe im Wandel e.V.

Den Link für die Onlineveranstaltung verschicken wir auf Anfrage: h.weismantel at lippeimwandel. de

Regelmäßig sind zu Beginn eines Jahres in Berlin insbesondere zwei Ereignisse zu beobachten.

Da ist einmal die sogenannte „Grüne Woche“– eine Schau der weltweiten Agrarindustrie mit ihren umfangreichen Unterstützern aus Politik, Ministerien, Wisssenschaft, Verbänden, Verlagen usw. … und es zeigen sich die Menschen, die diese Agrarindustrie SATT HABEN und ihren Widerstand in vielfältigen Aktionen zum Ausdruck bringen, aber auch Alternativen aufzeigen.

Zu diesen Alternativen auf der landwirtschaftlichen Produktionsseite gehören seit einigen Jahren neben dem ökologischen Landbau Begriffe wie Permakultur, Agroforst, Market Garden oder Aufbauende Landwirtschaft.

Auf der sozialen Ebene haben sich neben den klassischen landwirtschaftlichen Familienbetrieben (eher in den westl. Bundesländern) und den Agrargenossenschaften und/oder Agrarkapitalgesellschaften (eher in den östl. Bundesländern) in den letzten Jahren als Alternative die Solidarischen Landwirtschaften (SoLaWi) entwickelt. Davon gibt es bundesweit mittlerweile mehr als 300.

Die Solidarische Landwirtschaft Dalborn ist der Ort in Lippe, an dem beide Alternativen sich konkret zeigen und erlebt werden können.

2. Februar 2021

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn