Naturnah gärtnern, Vielfalt schaffen – Vortrag & Vernetzung

Datum/Zeit
Date(s) - 15/02/2019
19:30-21:30

Veranstaltungsort
Kulturkneipe Dalborn
Hauptstrasse 23
Blomberg-Dalborn

 

Vortrag & Vernetzung

Jeder Quadratmeter zählt für Biodiversität. Wie erschaffe ich einen naturnahen Garten, in dem sich Pflanzen und Tiere wohl fühlen? Gärtnermeister Matthias Lang gibt Tipps zu Verwendung und Platzierung heimischer Wildstauden und Wildgehölze, zu ökologischen Kleinstkreisläufen und dem daraus resultierenden natürlichen Pflanzenschutz.

Was kann außerhalb des eigenen Gartens für eine bunte und vielfältige Natur getan werden? Die Mitmach-Initiativen SoLaWi und Querbeet stellen ihre Ansätze vor. Bei der SoLaWi geht es um gemeinschaftliche Gemüse-Versorgung, an deren Vielfalt sich auch Bienchen und Blümchen freuen. Querbeet schafft Lebensräume für Tiere und Pflanzen in Detmold, begrünt und verschönert die Stadt.

Anschließend laden eine Frage-Antwort-Runde und Vernetzungstische zu regem Austausch ein.

 

In Kooperation mit

Natur & Design

Querbeet – Urban Gardening Detmold

Gemeinschaftsgarten Detmold

 

Referent*innen

Matthias Lang, Gärtnermeister, Natur & Design

Rosi Kunow, Querbeet – Urban Gardening Detmold

Thomas Brüggemann, Gemeinschaftsgarten Detmold

Heike Balzer, Mitglied der SoLaWi Dalborn

 

Teilnahmebeitrag

kein Geld, sondern Feedback zur Veranstaltung

 

Plakat „Naturnah gärtnern“ – zum Verteilen und Weiterleiten

 

Übrigens: Freitags ist offener Dorfkneipen-Abend in der Kulturkneipe – jedermann und jedefrau ist herzlich willkommen.

15. Februar 2019

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn