AckerBildung

Gutes lernen, Gemüse genießen und Gemeinschaft erleben – das ist unser Motto. Machen Sie mit bei Vernetzungsabenden, Vorträgen mit Diskussionen und Action Learning Workshops. Die Themen sind so vielfältig wie das Gemüse auf unserem Acker – von Agrarpolitik und Biodiversität über Gartenpflege und Kompostbau bis hin zu Pestizidverbot und Sauerkraut-Herstellung. Auch bei Mitmach-Aktionen wie dem Feierabendjäten gibt es nebenbei immer etwas zu lernen. Bestimmte Action Learning Workshops führen wir auf Anfrage für Gruppen durch, z.B. „GartenFit – sinnvoll Gießen und Jäten“ oder das „SoLaWi Erlebnis“.

In 2019 können wir die AckerBildung kostenfrei anbieten. Dafür danken wir der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, das die AckerBildung im Rahmen des Projektes „Raus aus der Konsumfalle: SoLaWi 2.0 – ein Umstiegsmodell“ fördert.

Während der Workshops gibt es meist eine Begleitung für Kinder – bitte fragen Sie nach.

Jedefrau und jedermann ist herzlich willkommen!

AckerKids

Action Learning für Grundschulkinder

Grundschulkinder können mit ihrer Klasse auf dem SoLaWi-Acker das Gemüsejahr erleben. Spannende Kulturen wie der Spaghetti-Kürbis oder schnell wachsende Radieschen warten auf die Kids sowie Ackerbewohner wie Raupen und Regenwürmer. An vier Terminen zu den Jahreszeiten üben wir gemeinsam die Gartenarbeitsschritte. Die AckerKids bietet unserer Kooperationspartner Rolfscher Hof auf dem SoLaWi-Gelände an.

SoLaWi Erlebnis

Info-Gespräch & Action Learning auf dem SoLaWi-Acker

Interessierten Gruppen ab 5 Menschen stellen wir gerne das SoLaWi-Konzept (ca. 0,5 Stunden) vor. Im Anschluss geht es um das eigene Erleben und man kann selbst auf dem Acker Hand anlegen (ab 2 Stunden). Gesamtdauer: 2,5 – 4 Stunden, montags oder mittwochs

Infos zu den Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht (PDF) der AckerBildung

SoLaWi Kalender inklusive AckerBildung, Mitmach-Tage und mehr…

Fragen, Anregungen, Anmeldung für Workshops

Maren Weber, Bildungsreferentin

ackerbildung at solawi-dalborn.  org

Kooperationspartner 2019

BUND Ortsgruppe Detmold, Gemeinschaftsgarten Detmold, Lippe im Wandel, NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof, NaTour Energie, Natur & Design, Netzwerk Solidarische Landwirtschaft, Querbeet – Urban Gardening Detmold, Schule der Zukunft, Theatre Fragile, VHS Lippe-Ost.

Eindrücke

„Agrarpolitik – menschen- und umweltfreundlich“, Infoabend mit Sebastian Klein vom Bundesnetzwerk in der WandelWerkstatt Detmold, März 2019

Teilnehmer*innen beim Bau einer Erdmiete bei „Lagergemüse – wie funktioniert’s?“ Action Learning Workshop mit mit Katharina Herzog vom Projekt SoLaWi 2.0, November 2018

Leckeren Kohl-Linsen-Eintopf kochen, essen und den Rest einkochen beim „Ein Kochworkshop“ mit Julia Reichel, Oktober 2018

„Gartenfit – sinnvoll gießen & jäten“, Action Learning Abend mit Katharina Herzog, auf Anfrage für Gruppen ab fünf Personen

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Hauptstrasse 22, 32825 Blomberg-Dalborn